Geheimnisse

Eingetragen bei: Meine Kommentare | 0

Sonnabend, 20. Mai 2017

Die Welt, die uns umgibt, und deren Mittelpunkt man als zeitweiliger Erdenbürger zu sein scheint, ist voller Geheimnisse. Dabei handelt es sich nicht nur um die Dinge, deren wir mit unserem Erkenntnisapparat sozusagen noch nicht habhaft geworden sind. Auch viele Prozesse, die wir täglich gewahr werden, erscheinen uns rätselhaft oder geheimnisvoll allein deswegen, weil wir um ihr wahres Wesen und ihre Hintergründe nichts oder immer nur zu wenig wissen.

Wir hier unten neigen zu der Annahme, dass dies nicht nur uns, sondern auch unseren Regierenden so geht. Allerdings haben sie zum politischen Geschehen dieser Welt wesentlich mehr Informationen, als wir Normalbürger. Ob freilich die Denkapparate der Politikerkaste die ihnen zu Verfügung stehenden Informationen besser und zum Nutzen und Frommen des Volkes verarbeiten und ob sie sich der Relativität der Erkenntnis bewusst sind, wagen wir zu bezweifeln. Es zeigt sich nämlich gerade in letzter Zeit ziemlich deutlich, dass die vermeintlich höhere Informationsstufe, auf der sich die Eliten der Welt wähnen, dennoch zu erheblichen Fehlleistungen wegen der damit einhergehenden Hybris des Geistes führen kann. Weiter

Messias

Eingetragen bei: Wieder aktuell | 0

Aus gegebenem Anlass am 25. April 2017: Er ist wieder da!

Freitag, 03. Dezember 2011

So wie die ganze Christenheit auf Erden und angeblich 49 Prozent der Deutschen, warteten auch wir im Advent des Jahres 2011 wie jedes Jahr auf die Ankunft des Messias am 24. Dezember. Angesichts des von GOTT, oder von einem kosmischen Schicksal, oder von uns Menschen hergestellten Desasters, das von manchen vornehm als Gerechtigkeitslücke, von anderen als Höchstform der Ausbeutung des Menschen durch den Menschen und von den Medien derzeit als Finanzmarktkrise beschriebenen Zustandes der globalen Gemeinschaft des homo sapiens auf dieser Welt, ist diese allgemeine, bei den Christen schon speziellere und bei den politisch Frustrierten aktuell ganz reale Hoffnung nur allzu verständlich.

Weiter

Inauguration 2017

Eingetragen bei: Fundstücke | 1

Sonnabend, 21. Januar 2016

Nun hat er es allen Unkenrufen zum Trotz doch geschafft: Donald John Trump, der Milliardär mit deutschen Großeltern und schottischer Mutter, wurde gestern zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Nordamerika vereidigt. Wohl kein Wahlkampf in den USA vor ihm und keine Zwischenzeit nach seiner Designierung wurde mit soviel Erbitterung und Hass und mit derart massiver Desinformation durch die internationalen Qualitätsmedien begleitet. Teilweise gewann man den Eindruck, dass die neoliberalen Eliten die Kontrolle über sich selbst verloren hatten. Derartige Diffamierungen eines amerikanischen Präsidentschaftskandidaten hatte die Welt zuvor noch nicht erlebt. Es ist wohl hilfloser Ausdruck ihrer Schwäche?! Der 70jähige aus dem New Yorker Trump Tower hat es fast im Alleingang geschafft, lebend ins Weiße Haus einzuziehen. Und wie es aussieht, hat er vor, von da aus die USA zu verändern. Weiter