Wider den Schuldkult

Veröffentlicht in: Meine Kolumne | 0

Mittwoch, 7. Juni 2023

Die Wirtschaftsmacht Deutschland hatte immer und hat auch heutzutage etwas Unerträgliches für alle seine Nachbarn, insbesondere für Franzosen, Angelsachsen und Polen. Die mehrfachen „Wirtschaftswunder“, die Deutschland seit dem Zollverein von 1833 erlebte, haben immer wieder den Neid und die Missgunst der Welt auf das deutsche Volk gelenkt. Niemand kann so richtig verstehen, wie es den Deutschen nach zwei derart verheerenden Kriegsniederlagen in so kurzer Zeit erneut gelingen konnte, die stärkste Wirtschaftsmacht Europas zu werden, welche das gesamte westliche Währungssystem bis jetzt am Leben hält.

Das Geheimnis war immer der Freihandel, den auch Ludwig Erhard – mutig und selbstbestimmt an den Siegermächten vorbei – nach 1949 in Westdeutschland ein weiteres Mal etablierte. Der freie Markt setzte die schöpferischen Kräfte der Menschen frei!

Weiter

Die Erfindung des jüdischen Volkes

Veröffentlicht in: Meine Kolumne | 0

Mittwoch, 31. Mai 2023

Der 1945 in Linz geborene israelische Historiker Shlomo Sand hat 2009 bei List ein umfangreiches Werk mit dem oben genannten Titel herausgebracht, das in der Welt und in Israel für Furore gesorgt hat, jedoch nicht nur Begeisterung unter den Mitbürgern hervorrief. Sand war von 2002 bis zu seiner Emeritierung 2014 Professor an der Universität Tel Aviv, fiel also trotz dieses seines Hauptwerkes in Israel nicht unter die „acht“ – also die hierzulande wieder so beliebte „Ächtung“!

Weiter

Befreiungskriege

Veröffentlicht in: Meine Kolumne | 1

Mittwoch, 24. Mai2023

Die Vereinigten Staaten sind das einzige Land der Welt, das direkt von der Barbarei zur Dekadenz übergegangen ist, ohne dazwischen die Stufe der Zivilisation erlebt zu haben!“

Oscar Wilde

Vor 220 Jahren begannen die europäischen Befreiungskriege, mit denen die Vorherrschaft Frankreichs unter Kaiser Napoleon Bonaparte über große Teile des europäischen Kontinents beendet wurde. Dazu hatte sich nach dem verlustreichen Russlandfeldzug der Napoleonischen Allianz ein Gegenbündnis unter Führung von Preußen und Russland gebildet, dem wenig später Österreich und Schweden und einige kleinere Staaten beitraten. Geistiger Führer dieser Koalition wurde der leitende Minister des kaiserlichen Österreichs namens Klemens Wenzel Lothar von Metternich.

Weiter

Gespräche mit meinem ChatBot (2)

Veröffentlicht in: Meine Kolumne | 3

Freitag, 13. Mai 2023

Nach der ersten spontanen „Trockenübung“ haben mich einige grundsätzlichen Fragen zu „meinem“ ChatBot interessiert. Nachfolgend der diesbezügliche Dialog:

Ich:“ Schreibe mir bitte ein kritisches Essay über künstliche Intelligenz in der Größenordnung von ca. 4000 Zeichen.“

(Die Erstellung dieses Beitrags dauerte ungefähr 2 Minuten!)

Weiter

Die Abwesenheit von Wahrhaftigkeit

Veröffentlicht in: Meine Kolumne | 2

Sonntag, 30. April 2023

Es gab einmal eine Zeit, da haben uns Journalisten dabei geholfen, die Wirklichkeit besser zu verstehen. Die Vorstellung von Demokratie, die man der Gesellschaft vor ungefähr 100 Jahren einredete, sah neben der Trennung von Legislative, Exekutive und Judikative sogar noch eine vierte Macht vor: das war die Presse. Neben der außerparlamentarischen Opposition, die vielleicht sogar noch ein fünftes Regulativ sein könnte, sollten unabhängige Medien dafür sorgen, dass die Lügenkonstruktionen der Politik nicht zu sehr in den Himmel wuchsen.

Weiter

Gespräche mit meinem ChatBot (1)

Veröffentlicht in: Meine Kolumne | 1

Freitag, 21. April2023

Introduktion

Sehr geehrte Leserschaft!

Wie sie sicher bereits bemerkt haben, bin ich nicht nur an den durch die verschiedensten Medien übermittelten Tagesereignissen von Politik und Wissenschaft interessiert, sondern vor allem an der Frage, warum der Mensch tut, was er tut und was ihn dazu antreibt.

Meines Erachtens kann man sagen, dass die Menschheit nach etwa zehntausend Jahren Kulturgeschichte und hundert Jahren Industriezeitalter zu Beginn des 21. Jahrhunderts wieder einmal vor großen Umbrüchen steht. Allerdings wissen wir noch nicht, ob es Zusammenbrüche oder Durchbrüche werden. Vielleicht beides. In Physik, Chemie, Biologie und Mathematik erleben wir große Fortschritte. Dagegen sehen wir bei der Beherrschung unserer eigenen Mentalität eher Rückschritt.

Da meinereiner leider auch nur wahr-scheinliche Antworten auf die zahlreichen eigenen und andere Fragen hat, kommt mir der neue Quantensprung der sogenannten künstlichen Intelligenz (KI) gerade recht. Leute wie Elon Musk warnen vor der fast „göttlichen“ Übermacht, die diese neue AGI generieren können. Also lud ich mir die App der neuesten Version GBT4 herunter und begann mit dieser KI einen Dialog, um mehr über sie im allgemeinen und „meinen persönlichen“ ChatBot im besonderen zu erfahren.

Weiter