Weltgesundheit

Eingetragen bei: Meine Kolumne | 0

Weltgesundheit am 27. April 2020, 8:00 Uhr Quelle: www.worldometers.info

Mein Fazit:

  1. In den ersten vier Monaten dieses Jahres sind weltweit immerhin schon über 13 Millionen Abtreibungen gelungen. Dazu mehr als 4 Millionen Todesfälle durch Infektionen aller Art sowie 2,4 Millionen verhungerte Kinder und 3,5, Millionen verhungerte Erwachsene ergibt eine Dezimierung der Menschheit im ersten Jahresdrittel von rund 27,23 Millionen. Dem stehen allerdings nach obiger Meldung 44,7 Mio Geburten gegenüber!
  2. Da worldometers meldet, dass gegenwärtig rund 1,7 Milliarden übergewichtige Menschen diese Erde bevölkern, es momentan aber „ nur“ noch 842.555.567 unterernährte Mitmenschen gibt, kann von einem Überbevölkerungsproblem wohl keine Rede sein. Wir haben ein Umverteilungs- und Aufklärungsdefizit!
  3. Selbst nach den gefälschten Zahlen der Johns Hopkins University gibt es keine Covid-19-Pandemie. Das Problem ist die gesamte Gesundheitsindustrie! Noch größer ist die Bildungsmisere. Denn wenn es weltweite Aufklärung, wissenschaftliche Information und breite Bildung gäbe, hätte die Menschheit weder zu hohe Fertilität noch Über- oder Unterernährung.
  4. Es bringt der Menschheit also nichts, wenn Bill Gates und Konsorten wegen der angeblichen Covid-19-Toten die gesamte Menschheit zwangsimpfen wollen, denn damit lösen sie die oben beispielhaft angezeigten Gesundheitsprobleme nicht einmal im Ansatz. Allerdings könnte Gates Einkommenszuwachs im Jahr 2021 bei rund 35 Milliarden Dollar liegen, die er natürlich wieder in seiner Stiftung verstecken wird.
  5. Die Zunahme an großen Volkskrankheiten, wie in der obigen Tabelle des „worldometers“ einige aufgeführt sind, wird sich durch den weltweiten shutdownbefehl höchstwahrscheinlich dramatisch verändern. Man kann die weitere Entwicklung dank dieser Weltstatistik jederzeit nachverfolgen und seine eigenen Schlüsse ziehen.

Wir hier unten können zusammenfassend nur davor warnen, unseren Regierungen ungeprüft alles zu glauben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Enter Captcha Here : *

Reload Image