Welche Wahrheit ?

Veröffentlicht in: Meine Kolumne | 2

Mittwoch, 16. September 2020

Prognosen sind schwierig, besonders, wenn sie die Zukunft betreffen, lautet ein abgedroschener Kalauer. Richtig ist er dennoch. Vorhersagen werden noch heikler, wenn man die Wahrheit über die Vergangenheit nicht kennt; ebensowenig wie über die Gegenwart. Ist es zum Beispiel wahr, dass man sich in der Matrix für die rote oder die blaue Pille entscheiden kann? Gibt es einen Neo, der die Welt rettet? Oder weiß auch er zu wenig über die Realität?

Die Kanzlerin will die „Zügel anziehen“. In Australien zeigt uns die „Weltelite“ bereits, was hier für den kommenden Winter zu erwarten ist. Hat der Covid-19-Virus in Downunder derart mutiert, dass die von Bill Gates prophezeite zweite Welle verheerender wird, als die des Frühjahrs 2020? Oder hat Professor Sucharit Bhakdi Recht, wenn er behauptet, dass „die Maßnahmen sinnlos und selbstzerstörerisch“ sind, welche wegen eines einzelnen, im Winter 2019/20 angeblich in Wuhan/China zuerst aufgetretenen, Virus weltweit ergriffen worden sind, so auch von der BRD-Regierung? Handeln Merkel, Spahn, Drosten und Wiehler selbst- oder fremdbestimmt? Gibt es eine geheime Agenda der „Welteliten“?

Wir hier unten haben uns im April dieses Jahres wieder einmal geirrt! Denn auch im sechsten Monat nach Verhängung des umfassenden Lockdowns sind die Masken für die meisten Menschen unseres Landes noch keineswegs gefallen. Querdenken 711 hat zwar Gewaltiges geleistet. Doch jetzt drohen auch hier Verhältnisse wie in Australien, wo MNB-Verweigerer von der Exekutive brutal zur „Ordnung“ befohlen werden.

Was genau beabsichtigt die „Weltelite“? Ist es wahr, dass sie die Erde vor dem Untergang retten will, indem die Menschheit auf ein knappes Zehntel ihres jetzigen Bestandes reduziert wird, so wie es auf den rätselhaften Georgia-Guidestones verewigt ist? Bereits jetzt sterben Zehntausende aufgrund des Lockdowns. Die Mehrheit hofft auf Erlösung durch die angekündigten RNA-Impfungen. Wieviele werden daran sterben müssen?

Haben wir die Punkte bis zum weltweiten Lockdown falsch verbunden? Waren die Ereignisse um und nach 9/11 nur der Auftakt zu einem epischen Krieg zwischen Wahrheit und Lüge? Oder handelt es sich nur um eine Auseinandersetzung zwischen diversen Politmafias, Geheimbünden und Mammonisten zur Erlangung der Weltherrschaft? Vielleicht ist aber das, was wir in unseren jeweiligen Erlebniskreisen derzeit wahrnehmen, lediglich ein heftiger Ausschlag des Entwicklungspendels unserer Spezies bei ihrer ganz normalen Wanderung zwischen Versuch und Irrtum.

Jetzt, wo mit der „New World Order“ der Etatismus dem Höhepunkt seiner Entfaltung zustrebt, scheint sich allerdings auch bereits sein Untergang anzudeuten: Die Menschheitsentwicklung lässt sich wahrlich nicht planen! Zu verschieden sind die Intentionen und Begabungen der siebeneinhalb Milliarden. „Gefühlte“ 90 Prozent unseres Volkes wollen scheinbar aber gern Sklaven sein und ihren lächerlichen Tagesablauf unreflektiert fortführen: Aufstehen, Kinder in fremde Erziehung abgeben, „arbeiten“, Kinder abholen, um sich von ihnen in den unsäglichen Unterkünften der städtischen Wohnsilos noch ein paar Stunden tyrannisieren lassen, um danach das TV-Brainwash zu konsumieren, um schließlich erschöpft mit den falschen Bildern im Kopf ins Bett fallen zu können, um am nächsten Morgen erneut mit diesem „Tagewerk“ beginnen zu können.

Aber ein Prozent, oder vielleicht auch elf, wollen Freiheit, so merkwürdig und absurd das in dieser Orwellschen Desinformationsgesellschaft auch scheinen mag. Und diese wenigen sind das Zünglein an der Waage im ewigen Schwanken der Menschheit zwischen der blauen und der roten Pille, zwischen Tyrannei und Freiheit.

Sehr empfehlenswert dieser Artikel: https://ef-magazin.de/2020/09/14/17525-neue-internationale-wirtschaftsordnung-der-neustart-der-welt-durch-die-globalisten-und-ihre-plaene-fuer-die-menschheit

2 Antworten

  1. Edgar Miertschink

    Hallo Christian,

    wie immer wahre Worte zu den Zeichen der Zeit.
    Bitte, liebe Leser versendet den Beitrag weiter, damit noch mehr Menschen aufwachen, welche momentan
    noch als Schlafschafe vegetieren; Danke.

    Freiheitlichste Grüße Edgar

  2. Miertschink

    Hallo Christian,

    wie immer Wahre als Zeichen der Zeit.
    Bitte, liebde Leser sendet den wahren Beitrag hinaus in die Welt, damit mehr Leute aufwachen können,
    welche zur Zeit noch als Schlafschafe vegetieren.

    Freiheitlichste Grüße Edgar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Enter Captcha Here : *

Reload Image