Mundnasebedeckung

Veröffentlicht in: Glosse der Woche | 0

Montag, 26. Juli 2020

Der Humor der Coronapandemie-Erfinder ist wirklich bewundernswert und skurril. Da muss man erst mal drauf kommen: Mundnasebedeckung! Sie sind sprachlich korrekt und ehrlich. Sie sagen nicht, dass es eine Infektions-Schutzmaske sei. Sie behaupten auch nicht, dass diese Mundnasedeckung, ob sie nun gehäkelt, gestrickt, selbstgenäht, auf dem Flohmarkt erstanden, aus China importiert oder sonstwie herbeiorganisiert ist, gegen Infektionen, Krankheiten oder Tod schützen kann. Sie sagen nur, dass die Mundnasebedeckung in bestimmten Gegenden und Lokalitäten vor der Corona schützt.

Früher waren Mundnasebedeckungen suspekt. Wer eine Mundnasebedeckung trug, geriet in Gefahr, dass er verhaftet wurde, weil damals die Angst vor Raubüberfällen und sonstigen kriminellen Anschlägen die Angst vor einem frühzeitigen Grippetod überwog. Derzeit ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass man ohne Mundnasebedeckung in den Bereich lokaler Lynchjustiz gerät. Natürlich weiß jedermann längst, dass die allgemeinverordnete und nicht näher definierte Mundnasebedeckung keinerlei Schutz vor Krankheit gewährleisten kann, sondern Krankheitsausbrüche eher befördert. Doch wenn man schon mit staatlicher Repressionsandrohung gezwungen wird, diese unbequeme und atemhemmende Mundnasebedeckung bei allerlei willkürlich festgelegten Gelegenheiten anzulegen, dann will man doch sehen, dass dies der Mitbürger auch tun muss.

Der sächsische Ministerpräsident Kretschmer weiß, dass wir uns bereits in der zweiten Coronawelle bewegen. Offenbar ist er jetzt auch noch unter die Mediziner gegangen. Allerdings erkennt man in seinen Augen keine Todesangst. Wir hier unten können sagen, dass eine solche coronabedingt auch nicht notwendig ist. Dennoch glauben wir, dass wir neue staatliche Zwangsmaßnahmen erwarten müssen, die unsere Freiheitsrechte, unsere sozialen Kontakte, unsere kulturellen und sportlichen Veranstaltungen weiter einschränken werden. Denn, nachdem man uns das Maul verschlossen hat, sollten bei der zweiten Welle doch wohl die Ohrstöpsel folgen. Und bei der dritten die Augenbinden. Erst dann ist die Affenwerdung nämlich komplett.

Wir hier unten können zu alledem prophezeien: Diese Pandemie dauert so lange, wie die Mehrheit der A… äh, des Volkes es will…

Wer mag, kann sich auch dieses anhören: https://www.youtube.com/watch?v=rnEyzOuXKhI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Enter Captcha Here : *

Reload Image