Geheimnisse

Eingetragen bei: Meine Kommentare | 0

Sonnabend, 20. Mai 2017

Die Welt, die uns umgibt, und deren Mittelpunkt man als zeitweiliger Erdenbürger zu sein scheint, ist voller Geheimnisse. Dabei handelt es sich nicht nur um die Dinge, deren wir mit unserem Erkenntnisapparat sozusagen noch nicht habhaft geworden sind. Auch viele Prozesse, die wir täglich gewahr werden, erscheinen uns rätselhaft oder geheimnisvoll allein deswegen, weil wir um ihr wahres Wesen und ihre Hintergründe nichts oder immer nur zu wenig wissen.

Wir hier unten neigen zu der Annahme, dass dies nicht nur uns, sondern auch unseren Regierenden so geht. Allerdings haben sie zum politischen Geschehen dieser Welt wesentlich mehr Informationen, als wir Normalbürger. Ob freilich die Denkapparate der Politikerkaste die ihnen zu Verfügung stehenden Informationen besser und zum Nutzen und Frommen des Volkes verarbeiten und ob sie sich der Relativität der Erkenntnis bewusst sind, wagen wir zu bezweifeln. Es zeigt sich nämlich gerade in letzter Zeit ziemlich deutlich, dass die vermeintlich höhere Informationsstufe, auf der sich die Eliten der Welt wähnen, dennoch zu erheblichen Fehlleistungen wegen der damit einhergehenden Hybris des Geistes führen kann. Weiter

100 und ein Tag

Eingetragen bei: Meine Kommentare | 0

Montag, 1. Mai 2016

Seit hundert Tagen schaut die Welt nach Washington D.C. und rätselt, was sich in der Hauptstadt der Vereinigten Staaten von Amerika hinter den Kulissen des politischen Theaters wirklich abspielen mag.

Der neue Präsidentendarsteller, der ähnlich spaßige Züge wie der ungeratene Sohn G.W. aus der Bush-Dynastie aufweist, welcher dieses Amt in der Zeit vom 20. Januar 2001 bis zum 20. Januar 2009 inne hatte, hat die Menschheit nicht allein mit seinem unorthodoxen Wahlkampf in Verwirrung gebracht. Da hatte er immerhin versprochen, dass er dem amerikanischen Volk die Macht wiedergeben, der F.E.D. und der Wallstreet die Allmacht nehmen und mit den Pädophilen in Washington und Hawaii aufräumen werde.

Weiter

Schwarzer Donnerstag

Eingetragen bei: Meine Kommentare | 0

Donnerstag, 27. April 2016

Weitgehend unbemerkt von der deutschen Öffentlichkeit, und völlig ignoriert von der Maistreampresse, hatte DieLinke im deutschen Bundestag am 27. April dieses Jahres mit der Drucksache Nr. 18/11167 einen Antrag zur Verbesserung der deutsch-russischen Beziehungen eingebracht. Diese Resolution sollte wohl Kanzlerin Merkel zu ihrer Reise nach Moskau mit auf den Weg gegeben werden, wo sie am 2. Mai bei Wladimir Putin natürlich wegen der Verbesserung des deutsch-russischen Verhältnisses und aller Dinge drumherum vorsprechen wird.

Weiter

Weimar-Dejavue

Eingetragen bei: Meine Kommentare | 0

Montag, 24. April 2017

Unzählige Bücher, Dokumentationen, Filme und wissenschaftliche Abhandlungen befassen sich mit Aufstieg und Untergang der „Weimarer Republik“ der Deutschen, wie manche Historiker den Zeitraum zwischen dem 29. September 1918 bis zum berüchtigten 30. Januar 1933, dem Tag der sogenannten Machtergreifung Adolf Hitlers, bezeichnen.

Stellvertretend genannt seien hier das Buch „Hitlers Volksstaat“ von Götz Ali und die Informationsbroschüre der Bundeszentrale für politische Bildung Nr. 261 von Reinhard Sturm. Letztere füge ich für die interessierte Leserschaft im Anhang bei. Weiter

Countdown

Eingetragen bei: Meine Kommentare | 0

Mittwoch, 1. Februar 2016

Elf von den berühmten hundert Tagen sind heute vorbei und es scheint so, dass das große Ausmisten in Washington begonnen hat. Im US-Außenministerium haben bereits Dutzende Obama-Clinton-Anhänger ihre wohlbestallten Posten verloren! TTP ist gekippt. Das Einreiseverbot für „Gefährder“ tritt trotz vielfältigen Widerstandes in Kraft. Das Geschrei in den internationalen Medien ist gewaltig und man kann gut sehen, welche Macht die Mammonisten/Globalisten über die westliche Propagandamaschine haben. Der „tiefe Staat“ Anglo-Amerikas, mit seinen Mainstream-Medien und seiner Hollywood-Albtraumfabrik, schlägt zurück. Allerdings ist das derzeitige Donaldbashing auch ein Zeichen dafür, dass es sich erstens nicht um Allmacht handelt und zweitens, dass der Zerfall des Westens so oder so nicht mehr zu stoppen ist. Weiter

Weihnachten 2016

Eingetragen bei: Meine Kommentare | 0

Mittwoch, 21. Dezember 2016

Die Einheizpresse und unsere Regierungsdarsteller heucheln, dass sie wegen des „feigen Attentats“ vom 19. Dezember auf einen Berliner Weihnachtsmarkt, dem bisher 12 Menschen tot und 48 verletzt zum Opfer gefallen sind, bestürzt und betroffen seien. Wir hier unten sind weder betroffen, noch überrascht, noch bestürzt. Wir sind nur unendlich zornig und traurig! Und nicht nur wir hier unten haben vorhergesagt, dass es so kommen wird! Jetzt hat man die Ausweispapiere des mutmaßlichen Attentäters im Mord-LKW gefunden! Hatten wir das nicht schon einmal? Weiter

1 2 3 4 5 6 7 9