Anstand, Würde & Wahrhaftigkeit

Eingetragen bei: Glosse der Woche | 0

Mittwoch,16. Oktober 2018

Selbstverständlich gilt als hoffnungsloser Idealist, wer im politischen und sonstigen sozialen Leben der Gesellschaft versucht, obige seltene Entitäten als Grundlage des unvermeidlichen oder gesuchten Mit- und Gegeneinanders einzufordern. Andererseits erfordert der Verkehr in jeder zivilisatorischen Vereinigung, von der Ehe über Partnerschaften, Vereine, Institutionen, bis hin zu Politik und Wirtschaft, ein gewisses Mindestmaß an Anstand, Würde und Wahrhaftigkeit. Fehlen diese, bleiben oder werden sie rudimentär, kann sehr schnell gesellschaftliches Chaos, schlimmstenfalls Mord und Totschlag untereinander die Folge sein. Weiter

Einheit 2018

Eingetragen bei: Glosse der Woche | 0

Mittwoch, 3. Oktober 2018

Kurz nach dem Anschluss der von der Sowjetunion freigegebenen mitteldeutschen Gebiete an die so genannte Bundesrepublik Deutschland am 3. Oktober 1990, wurde dieser Tag als „Tag der deutschen Einheit“ zum Feiertag erkoren. Seither feiern die meisten Deutschen dieses Datum als „Glücksfall“ der Geschichte und besonders die Politiker der etablierten Parteien ergehen sich dabei in Rührselig- und Dankbarkeit gegen über dem Schicksal. Wenn sie dabei immer wieder die „deutsche Einheit“ beschwören, können wir hier unten ihnen nur Recht geben. Weiter