Grundzüge einer demokratischen Reformation Deutschlands

Vorbemerkung

Bisher haben wir nur gemeckert und glossiert. Wir haben, wie viele andere auch, festgestellt, dass sich die so genannten demokratischen Parteien abgewirtschaftet haben und in Korruption untergehen.

Die soziale Marktwirtschaft, die unsere Väter nach dem Zweiten Weltkrieg in Deutschland ins Leben gerufen haben, ist inzwischen vom internationalen Kapital liquidiert worden.

Deutschland ist aktuell mit über 2.000 Milliarden Euro bei privaten Investoren verschuldet!

Diese Schulden steigen weiter und reißen immer größere Löcher in das soziale Netz. Darüber hinaus schwelt die westliche Finanzkrise ungebrochen seit mehreren Jahren und ein Ende ist nicht abzusehen. Starke politische Kräfte arbeiten daran, unser Grundgesetz immer weiter auszuhebeln. Die Regierung selbst bricht immer öfter geltendes Recht und verletzt unsere Verfassung. Sie pfuscht in allen Politikfeldern nur noch herum! Mit dieser zunehmenden Faschisierung unseres Gemeinwesens sind Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Gerechtigkeit, wie wir sie wollen, akut in Gefahr!

Es ist deshalb höchste Zeit, etwas zu unternehmen!

Diskutieren Sie deshalb mit unseren kleinen Katechismus einer Staatsreform!