Die irren in Berlin…

Eingetragen bei: Glosse der Woche | 0

Dienstag, 21. November 2017

…sollten sie tatsächlich der Auffassung sein, dass es zur derzeitigen Regierungssituation keine Alternative gibt!

Bis noch vor kurzem war eine Mehrheit der Deutschen gegen Jamaika. Jetzt bedauert es angeblich über die Hälfte, dass die Sondierungsgespräche gescheitert sind. Ein weiteres Beispiel, wie die Konditionierung der Köpfe durch die Propaganda der Einheizmedien funktioniert.

Nun lesen wir Schlagzeilen wie:

  • Demokratie in Gefahr! Wie soll es weitergehen?

  • Gibt es bald Neuwahlen?

  • SPD muss Verantwortung übernehmen!

  • Merkel schwer beschädigt!

  • F.D.P. treibt verantwortungslose Politik!,

usw.

Geht‘s mal ne Nummer kleiner, Freunde? Es handelte sich „Sondierungsgespräche“ der ewigen Kanzlerin mit dem Ziel, die grüne Deindustrialisierungs- und Einwanderungspolitik gegen die eigenen Parteien und die FDP fortzuführen und den Einfluss der AfD einzudämmen. Dank Christian Lindner und Wolfgang Kubicki ist diese unsägliche Show beendet worden. Ein Sieg der Demokratie! Deutschland kann ihnen nicht genug danken! Jetzt versucht die „Elite“ um Merkel und Co. uns einzureden, dass es keine Alternative mehr gäbe.

Gibt es aber, Dank der 12,6 Prozent, die die AfD gewählt haben: Merkel, Seehofer und ihre „Führungsriegen“ müssen zurücktreten. CDU und CSU müssen sich auf ihre konservativen Werte besinnen und sich erneuern, so wie es Lindner mit der FDP versucht. Dann haben sie reichlich Schnittmengen, um mit der AfD eine Regierungskoalition zu bilden. Das gäbe eine stabile Mehrheit von über 56 Prozent!

Die „Deutschland-verrecke-Partei“ hingegen muss als verfassungsfeindliche Vereinigung verboten und ihre Führer in geschlossene Anstalten verfrachtet werden. Die Beweise für ihre massenhaften Rechtsbrüche sind erdrückend! Das deutsche Parlament bekäme wieder eine ordentliche Opposition aus Rot und Rosa, welche die Berliner Regierung womöglich zu kontrollieren in der Lage wäre!

Das alles muss aber im Interesse der Besitzer der Politikerkaste von Merkel und Roth um jeden Preis verhindert werden. Deshalb hält Steinmeier jetzt salbungsvolle Reden und die Verarschung der deutschen Wählerschaft geht munter weiter.

Neuwahlen zu Ostern? Wahrscheinlich; denn bis dahin hat eine amtierende Merkel-Regierung so viel weiteren Schaden über das deutsche Volk gebracht, dass der irreparabel sein wird!

Lesen Sie dazu auch Peter Haisenkos  Essey !