Wie die Anglo-Amerikaner christlich-jüdische westliche Werte verteidigen

Eingetragen bei: Fundstücke | 0

Wie wir wissen, verteidigt der Westen seine Werte, die nach den Bekundungen unserer derzeitigen, aber auch früheren Anführer jüdisch-christlichen (niemals jedoch aufklärerischen) Ursprungs sind, gegen den IS in Nah- und Mittelost und in Afrika seit 14 Jahren vor allem mit Bomben und „moderaten Rebellen“. Wie das zum Beispiel in Syrien läuft, fand ich in einem Artikel von Rüdiger Göpel, der auch die Zerstörung Libyens hautnahe miterlebt hat. Lesen Sie selbst:

Syrische Christen danken Russland