smoking gun

Eingetragen bei: Fundstücke | 0

Nachdem sich der Rauch in Paris ein wenig verzogen und die Hysterie der westlichen Einheizmedien mit der Absage der Fußballspiels in Hannover ihren vorläufigen Zenit überschritten hat, bleiben eine Menge Fragen zu jenem jüngsten Terroranschlag offen, die diese nicht gestellt haben. Es sind zu viele, als dass man sie alle aufzählen könnte. Eine beschäftigt mich aber schon längere Zeit: Würde ich, wenn ich wirklich ein muslimischer Terrorist wäre, Kommandoaktionen wie gegen „Charlie Hebdo“, den Musikclub „Bataclan“ oder gegen einen Passagierjet wie den Airbus 321 der russischen Linie „Sibir“ mit 224 Todesopfern fahren, oder würde ich mir eher andere Ziele aussuchen? Wieso werden stets unschuldige Unbeteiligte zu Opfern der regelmäßigen Terrorakte und nie verantwortliche Politiker, Militärs oder Industrieobjekte? Wenn man, wie die deutsche Regierung, in einem halben Jahr nach offiziellen Schätzungen 350.000 unregistrierte Illegale ins Land lässt, sollte es doch für eine professionelle Truppe wie die Streitkräfte des IS ein Leichtes sein, militärische oder politische Objekte des Westens anzugreifen, z.B. eine Parlamentarierversammlung oder ’ne Schwulen- und Lesbenparade – für Moslems der Inbegriff sündhafter dekadenter westlicher Lebensart – und jedenfalls leicht verwundbare Ziele! Warum geschieht das nicht? Und wenn schon „kreuzfahrende“ westliche oder russische Flugpassagiere, dann wäre es viel leichter und „effektiver“, Selbstmordbomber in den Check-in-Bereichen der Flughäfen zu platzieren, als komplizierte Sprengsätze in Passagierjets.

Wie auch immer, die schreckliche Tat vom vergangenen Freitag ist für die Führer des Westens ein guter Anlass, jetzt endlich ihren „totalen“ Krieg in Syrien loszutreten. Wie Ursache und Wirkung, wie immer bei Kriegsvorbereitungen (siehe den offenenen Brief von Rolf Hochhut), miteinander vertauscht werden, könnt Ihr im nachfolgend verlinkten Artikel von Uli Gellerman nachlesen. Im übrigen: Der Dritte Weltkrieg ist bereits in vollem Gange, falls dieser oder jener es noch nicht bemerkt haben sollte! Sind wir wieder mal einfach so reingerutscht…

Lügengauckler