Sezession

Eingetragen bei: Glosse der Woche | 0

Wie wir hier unten leider erst gestern aus gewöhnlich zuverlässigen investigativen Kreisen erfahren haben, planen rechtsnationale Kreise des Freistaates Bayern eine Sezession von der Bundesrepublik Deutschland.

Diese Abspaltungsaktivisten berufen sich auf das Selbstbestimmungsrecht der Völker, welches in den beiden rechtsverbindlichen Menschenrechtspakten der Vereinten Nationen festgeschrieben ist, die 1966 von der UN-Generalversammlung angenommen wurden und nach Erreichen der nötigen Anzahl an Ratifizierungen 1977 in Kraft traten. Der Internationale Pakt über Bürgerliche und Politische Rechte sowie der Internationale Pakt über Wirtschaftliche, Soziale und Kulturelle Rechte erkennen das Selbstbestimmungsrecht der Völker für die Vertragsstaaten bindend an. In beiden Vertragswerken heißt es gleichlautend in Artikel I: Weiter